Post aus Äthiopien

Post aus Äthiopien

Die großen Themen unserer Zeit kriegen wir nur gemeinsam in den Griff – und nur dann, wenn jede:r von uns viele kleine Maßnahmen in die richtige Richtung setzt. Wir zum Beispiel haben uns vorgenommen, vor allem in den Bereichen Umweltschutz und Fairness etwas beizutragen. Und zwar dort, wo unser Kaffee herkommt: in Afrika, vor allem in Äthiopien.

Mehr Umweltschutz, mehr Lebensqualität 

Am meisten bewegen können wir in der Zusammenarbeit mit den Kaffeefarmer:innen. Unser Grundsatz ist Augenhöhe: Es soll eine wirkliche Partnerschaft sein, von der beide Seiten wirklich profitieren. Wir bekommen von unseren Partner:innen den wahrscheinlich besten Kaffee der Welt, nachhaltig angebaut in den Gärten kleiner Familienbetriebe in Äthiopien. Und die Familien, die diesen Kaffee anbauen, bekommen von uns nicht nur fairere Preise für ihre Arbeit bezahlt. Wir unterstützen auch großartige Projekte wie das Cook Stove Project – vielleicht hast du durch eine Spende beim Einkauf in unserem Online-Shop sogar dazu beigetragen, dass das Projekt ein solcher Erfolg wurde. (Und zu einem noch größeren Erfolg werden wird, es läuft ja weiter! In unserem nächsten Blog-Beitrag erzählen wir dir mehr über dieses besondere Projekt.)

Vor Kurzem haben wir für unsere gemeinsamen Bemühungen eine besondere Auszeichnung erhalten: ein „Certificate of Appreciation“ der Oromia Coffee Farmers’ Cooperative Union. Das ist die größte Vereinigung von Kaffeefarmer:innen in Äthiopien und ein wirklicher Aktivposten: Die Oromia Coffee Farmers’ Cooperative Union verbessert die Lebensbedingungen der Farmer-Familien mit Schulungen und technischer Unterstützung. Die Urkunde wurde uns anlässlich ihrer 25. Generalversammlung verliehen, sozusagen als offizielles Dankeschön dafür, wie sehr wir uns in den Kaffeeanbaugebieten für Umweltschutz und für nachhaltige Landwirtschaft einsetzen.

Der Dank geht auch an dich

Diese Auszeichnung hat für uns aus zwei Gründen einen besonderen Stellenwert. Sie kommt erstens direkt von den Menschen vor Ort. Das beweist, dass das Projekt das Leben der Menschen wirklich verbessert. Zweitens gibt sie uns die Möglichkeit, den Dank mit dir zu teilen: Mit jeder Tasse Afro Coffee, die du trinkst, unterstützt du uns bei der Umsetzung unserer Projekte vor Ort. Und mit jeder Cook Stove-Spende in unserem Online-Shop verbesserst du das Leben einer Farmer-Familie ganz unmittelbar. Also ganz offiziell, von uns an dich: Danke!


Ähnliche Blog Posts

Kichererbsen-Ziegenkäse Salat
Zu Gast bei Äthiopiens Skater-Szene
Red Curry: So schmeckt Südostasien