Melange versus Cappuccino

Melange versus Cappuccino

In Italien trinkt man Cappuccino, in Österreich wird oft die Wiener Melange serviert. Sind beide Kaffee-Spezialitäten dasselbe unter anderem Namen, oder verbirgt sich doch ein Unterschied dahinter?

Auch wenn sich die beiden Kaffee-Spezialitäten sehr ähneln, gibt es doch zwei kleine Unterschiede im Detail. Während die Melange häufig nur mit einer kleinen Haube Milchschaum serviert wird, enthält der Cappuccino einen wesentlich höheren Anteil an Milchschaum.

Außerdem wird die klassische Melange typischerweise mit milderem Kaffee zubereitet, während der Cappuccino in der Regel einen starken Espresso als Basis hat.

Ähnliche Blog Posts

Ras El Hanout: Ein Gewürz in 1001 Varianten
Grüntee versus Schwarztee
Red Curry: So schmeckt Südostasien